Dienstag, 6. Juni 2017

Unser Designteam zum 7. Cropwochenende in Dresden



Wir haben schon Juni und damit hat sich die Zeit des Wartens bis zu unserem nächsten Cropwochenende in Dresden deutlich verkürzt.
Zeit das "Geheimnis" um unser Designteam in diesem Jahr zu lüften.

Unser Designteam besteht in diesem Jahr aus 4 kreativen Köpfen, die wir euch hier gern vorstellen möchten.
Jedes Designteam - Mitglied wird in diesem Jahr ein "Thema" übernehmen und dazu ein Projekt und einen Workshop anbieten.

Unser erstes Teammitglied ist Belina, die sicher schon einige von unserem letzten Cropwochenende kennen. Belina schätzen für ihr sicheres Gespür, wenn es um Farbkombinationen, das Arrangieren vom Embellis geht und das gewisse Etwas auf ihren Projekte.
Sie wird für uns das Thema Karten aufgreifen.

Unser zweites Teammitglied ist Verena, die viele von euch durch ihren Shop "little-eyelet", aber auch von ihrer Teilnahme an unseren Cropwochenende kennen. 
Verena ist sozusagen ein "alter Hase" unter den Scrappern und ist in der Ausführung ihrer Projekte sehr sicher. Sie weiß genau was sie da macht und wie und in welcher Form etwas optimal angeordnet wird.
Auch sie wartet mit einem spannenden Projekt und einem Workshop auf. Verena hat sich dem großen Thema Layouts verschrieben.

Unser drittes Teammitglied ist Beate, die sicher sehr viele von euch persönlich schon kennengelernt haben.
Beate ist ein kreativer Kopf, der gern neue Dinge ausprobiert und Altes mit Neuem gern vermischt und so etwas ganz Besonderes entstehen lässt.
Beate übernimmt das spannende Thema homedeco für uns und stellt kreatives Projekt vor und einen Workshop dazu bereit.

Unser viertes Teammitglied ist Andrea, die wohl auch die meisten von euch schon kennen oder zumindest ihre Arbeiten.
Andrea hat einen unverkennbaren Stil und eine ausgeprägte Vorliebe für Vintage.
Diese Vorliebe wird sich auch in ihrem übernommenen Thema Mixed Media zum tragen kommen. Andrea hat für dieses Thema ein sehr innovatives und kompaktes Projekt und ein Workshop vorbereitet.

Die ersten Sneaks zu den Projekten werden wir im Sommer veröffentlichen und danach könnt ihr euch für die einzelnen Projekt bzw. Workshops anmelden.














Montag, 2. Januar 2017

7. Cropwochenende in Dresden vom 13. - 15. Oktober 2017


Unter dem Motto "Dresden scrappt - Auf Wolke 7" möchten wir euch nach Dresden zu einem kreativen Wochenende einladen.
Das 7. Cropwochenende findet wieder in den bekannten Räumlichkeiten der Evangelischen Bildungsstätte in Dresden statt.



Wie auch im letzten Jahr, möchten wir 

 das gemeinsame scrappen, den gemeinsamen Austausch, 
das Kennenlernen neuer Scrapper, 
die Kreativität des Einzelnen 
und die Kreativität / Dynamik der Gruppe an unserem Cropwochenende 

wieder in den Mittelpunkt stellen.

Aus diesem Grund haben wir uns für das diesjährige Cropwochenende ein Kreativ-Team  zusammengestellt, welches uns mit ihren Ideen und Inputs im Rahmen von Projekten unterstützt.

Es wird in jedem Fall ein bunter Cocktail an kreativen Ideen und wir werden scraptechnisch auf Wolke 7 schweben.

Hier schon mal der Ablaufplan für das 7. Cropwochenende

Freitag, 13.10.2017     17:00Uhr Begrüßung und
                                 Organisatorisches
                        18:30Uhr gemeinsames Abendessen
                        20:00Uhr freies scrappen,
                                 Projekt vom Kreativ-Team
                        01:00Uhr angenehme Träume,
                                 Gute Nacht


Sonnabend, 14.10.2017   08:00Uhr Frühstück
                        09:00Uhr freies scrappen,
                                 Projekt vom Kreativ-Team
                        12:30Uhr gemeinsames scrappen
                        13:30Uhr freies scrappen,

                                 Projekt vom Kreativ-Team
                        15:30Uhr gemeinsames Kaffeetrinken
                        16:00Uhr freies scrappen,

                                 Projekt vom Kreativ-Team
                        19:00Uhr gemeinsames Abendessen

                        20:00Uhr freies scrappen,
                                 Projekt vom Kreativ-Team
                                 open end scrappen
Sonntag, 15.10.2017     08:00Uhr Frühstück
                        09:00Uhr freies scrappen,
                                 Projekt vom Kreativ-Team
                        12:00Uhr gemeinsames Mittagessen

                        13:00Uhr Auf Wiedersehen

Die beliebten Gruppenprojekte, wie "Ich scrappe dir ein Layout" und "Brainstorming-Layout" werden wir in lieb gewonnener Tradition beibehalten. 
Auch das spannende und unterhaltsame "Sketch-Memorie" greifen wir wieder auf und freuen uns auf viele Mitspieler.

Für das 7.Cropwochenende können sich alle Interessierten ab dem 08. Januar 2017, ab 09:00Uhr per Mail anmelden. Früher eingehende Reservierungswünsche werden nicht berücksichtigt. 
Unser Mailadresse lautet: Dresden-scrappt@gmx.de

Insgesamt stehen 38 Plätze zur Verfügung. 
Das Komplettpaket für dieses Wochenende in Dresden ist für 150€ zu haben und beinhaltet 2 Übernachtungen, Vollpension ab Freitag Abend bis Sonntag Mittag, 3 Softgetränke, die Beherberungssteuer für die 2 Nächte in der Stadt Dresden und ein googy bag. 

Das Paket ohne Übernachtung kostet 75€ und ist bitte bei der Reservierung mit anzugeben. 
Es werden keine Gruppenreservierungen berücksichtigt, sondern jeder Teilnehmer meldet sich mit einer gültigen Mailadresse an.

Es erfolgt eine schriftliche Benachrichtigung über die Reservierungsanfrage. 
In der Bestätigung der Reservierung sind alle Zahlungsmodalitäten enthalten. 
Die Anzahlung in Höhe von 25€ ist innerhalb von 14 Tagen zu überweisen, danach geht der Anspruch auf die Reservierung verloren und der Platz wird an eine andere Interessentin vergeben.

Bei Rückfragen und für weitere Informationen stehen wir euch gern unter Dresden-scrappt@gmx.de zur Verfügung.

Freitag, 23. Dezember 2016

Kleine Weihnachtsüberraschung oder Was gibt es in 2017?


Wir wollen das kleine Geheimnis noch in 2016 lüften.


Es wird spannend ...


noch spannender ...


und wieder kreativ zum 7. Cropwochenende in Dresden.


Dienstag, 1. November 2016

Dresden rockt - äh scrappt; 6. Cropwochenende in Dresden

Da wartet Frau ein Jahr auf dieses Wochenende und dann ist es in null Komma nix schon wieder vorbei.


Obwohl es in diesem Jahr aufgrund höherer und nicht vermeidbarer Einflüsse ein paar Veränderungen gab und wir daher auch in kleinerer Gruppe scrappen mussten, war es ein tolles, völlig entspanntes und sehr kreatives Wochenende mit vielen Ideen, Inspirationen, viel Bewegung :) und jeder Menge Spaß.


Ruhe vor dem Sturm. Der erste Scrappraum ist fertig eingeräumt. In diesem Jahr wartet ein kleineres, aber individuelles goody bag, auf die Teilnehmer, sondern auch ein Kissen, damit es die folgenden 2 Tage auch wirklich bequem für jeden ist.

In diesem Jahr mussten wir uns in zwei Gruppen aufteilen, aber wir hatten das Gefühl, das es unserem Wochenende nicht wirklich schadet und sich jeder an seinem Platz wohlfühlte und auch genügend Platz zum scrappen hatte.


Der zweite Scrappraum ist fertig und kann von den Teilnehmerinnen in Beschlag genommen werden.


Das lassen sich die Mädels nicht zweimal sagen und so wird jeder Platz in Beschlag genommen und sofort mit dem scrappen begonnen.


Das nenne ich doch mal gut sortiert und gut organisiert. So hat Frau alles dabei und auf einen Griff parat.


In diesem Jahr gab es wieder einen Kreativaufruf, dem diese Teilnehmerinnen folgten. Die Mädels sind nicht nur verdammt kreativ, sondern haben auch noch schöne Beinen. :) Was sagt man dazu.:)))

Vielen Dank noch einmal an euch, eure Mühe und Arbeit, die ihr in die Vorbereitung eurer Workshops gesteckt habt und damit zu diesem wunderbaren Wochenende beigetragen habt.


Freitagabend startet der erste Workshop und der Workshopraum füllte sich sehr schnell.


Dörthe weihte die Teilnehmer in die Grundtechniken des Aquarellmalens sein.


Das nennt man dann wohl eine Profi-Ausrüstung, da schlägt das Herz gleich schneller und das Arbeiten damit geht wie von selbst.


Diese drei dürfen auf keinen Fall fehlen. Die drei Mädels von der Stempelmühle sind mittlerweile fester Bestandteil unseres Cropwochenendes und darüber sind wir wirklich sehr froh und dankbar. 
Vielen Dank an euch drei, für eure Ausdauer, Geduld und Spaß mit uns. Ihr seid die Besten!!!


Kaum war der Shop eröffnet, wurde er auch schon gestürmt. Es ist doch einfach etwas ganz anderes, wenn man die wunderbaren Scrapsachen in den Händen halten kann.


In unserem goody bag war in diesem Jahr für jeden eine Schürze. Die Teilnehmer vom ersten Crop in Dresden konnten sich noch gut an dieses Schürzenprojekt erinnern. Dieses Mal standen verschiedene Textilmalfarben, Sprühfarben und Mask zur Verfügung und jeder konnte sich seine eigene Schürze gestalten.


Im zweiten Workshop, den Dörte leitet war Konzentration und ein wenig Rechnen angesagt. 
In Dörtes Workshop entstand ein Doppellayout mit Popup-Elementen.


Auch wenn es am Anfang vielleicht ein paar Fragezeichen in den Gesichtern der Teilnehmer gab, Dörte erklärte alles wunderbar und gab gern Schützenhilfe.


Zwischen den Workshops gab es eine kleine Spielrunde - Sketchmemorie. Wir hatten jede Menge Spaß und es war gar nicht so leicht sich zu merken, wo welcher Sketch liegt. Vor allem der Sketch, den man selbst gern werkeln wollte.


Claudia hatte auch ein sehr schönes Projekt für die Teilnehmer im Gepäck, ein Layout mit integriertem Leporello.
Der "blinde Passagier" von Claudia bekommt die Kreativität nicht mit der Muttermilch, sondern bereits schon im Bauch vermittelt.:)


Hier ein fertiges Layout mit Leporello.


Es ging Schlag auf Schlag und so füllte sich auch zum nächsten Workshop der Raum sehr schnell. 


Kristin hatte ein Zentagle-Projekt vorbereitet und es war sehr beeindruckend was Kristin zur Anschauung im Gepäck hatte.


Erst gab es Lockerungsübungen für das Handgelenk und dann ging es los. Wir waren sehr beeindruckt von den Ergebnissen der Teilnehmer.
In dem Workshop herrschte allerdings auch höchste Konzentration, man hätte eine Stecknadel auf den Boden fallen gehört, so ruhig war es in dem Raum.

Unser Designteam in diesem Jahr war wirklich Klasse und eure Projekte kamen bei den Teilnehmern super an. Jede einzelne Teilnehmerin hat neue Inspirationen mit nach Hause genommen.


Annette hatte nicht nur eine der weitesten Anreisen, sie rundete mit ihrem Projekt - einem Flipalbum, unser 6. Cropwochenende in Dresden ab.


Neben den Workshops gab es auch verschiedene Layoutangebote, wie hier, zum Beispiel "Finde dein Layout". Hier konnte man sich ein fertiges Layout aussuchen, es fehlte jeweils nur ein oder mehrere Fotos.


In unserem goody bag gab es unter anderem das Material und die Anleitung für ein kleines, aber raffinierstes Album.


Viele Teilnehmer werkelten das Album gleich am Wochenende und nutzen es gleich als Album für die Bilder vom Cropwochenende in Dresden.


Am Sonntag hieß es Abschied nehmen und alle machten sich wieder auf den Weg nach Hause. Im Gepäck kreative Ideen, neue Projekte, neues Scrapmaterial, ein individuelles goody bag und die Erinnerung an ein schönes Wochenende.

Ihr wart eine tolle, gemütliche, entspannte und homogene Gruppe, bei der das gemeinsame Scrappen im Mittelpunkt stand. Dafür möchten wir euch ganz herzlich danken, ihr habt dazu beigetragen, das alle ein schönes und kreatives Wochenende erleben konnten.




Freitag, 9. September 2016

Projekte zum 6. Cropwochenende in Dresden

Ihr wartet sicher schon ungeduldig auf die Projekte zum diesjährigen Cropwochenende.
Unserem Kreativaufruf sind einige von euch gefolgt und wir konnten allen, die sich mit Projekten gemeldet haben, ein Zeitfenster für ihr Projekt anbieten.
An dieser Stelle schon jetzt vielen Dank an euch und die Mühe und Zeit, die ihr in euer Projekt und die Vorbereitung eures Workshops steckt.

Wir möchten euch zuerst gern die Projekte aus dem Kreativaufruf vorstellen und die Zeitfenster mitteilen. Ihr findet darunter auch immer gleich die Anmeldelinks. Ein Link ist immer für die Teilnahme am Workshop und der zweite ist, wenn nur die Anleitung für das Projekt gewünscht ist.
Wer an einem Workshop teilnimmt erhält automatisch auch die Anleitung für das Projekt.

Freitag, 28.10.2016, 20Uhr "Karten aquarellieren" mit Dörthe



Dörthe wird euch Schritt für Schritt in die wunderbare Welt von Aquarellfarben und Techniken entführen und dabei werden schöne Karten entstehen.

Workshop-Anmeldung hier.
Anleitung vom Projekt hier.


Sonnabend, 29.10.2016, 9Uhr "Pop-Up Dein Layout“ mit Dörte



Dörte wird euch an Hand von Beispielen, die sie gemeinsam mit euch umsetzt, drei einfache Pop-Up Techniken vorstellen und weitere Variationsmöglichkeiten erklären. Am Ende wird ein wunderbares Pop-Up Layout entstanden sein.

Workshop-Anmeldung hier.
Anleitung vom Projekt hier.


Sonnabend, 29.10.2016, 13:30Uhr "Leporello-Layout" mit Claudia


Claudia wird gemeinsam mit euch ein Layout mit einem Leporello gestalten und so mit wird mal ein etwas anderes Layout entstehen.

Workshop-Anmeldung hier.
Anleitung vom Projekt hier.


Sonnabend, 29.10.2016, 16Uhr "Zentagle meets Kartengestaltung" mit Kristin


Zentangle ist eine Meditative Kunstform, ein Anti-Stress-Programm mit Stift und Papier. Es ist eine Kombination aus Zen (meditativer Aspekt) und Tangle (Gewirr). Hierbei ergeben übereinander und ineinander übergehende Muster ein faszinierendes Gesamtmotiv.
Warum nicht Elemente aus dieser vielfältigen Motivwelt herausgreifen und z.B. für die Kartengestaltung verwenden.
Kristin möchte euch zeigen, wie viel Kreativität auch in eurer Freihandzeichnung steckt und mit wenig Aufwand individuell gestaltete Karten mit eurer ganz persönlichen "Handschrift" entstehen.
Um diese Gestaltungselemente in ihrer Individualität noch zu unterstreichen, werdet ihr diese colorieren und somit ein Gesamtkunstwerk schaffen.
Kristin freut sich darauf, euch das Freihandzeichnen schmackhaft zu machen.

Workshop-Anmeldung hier.
Anleitung vom Projekt hier.


Sonnabend, 29.10.2016, 20Uhr "Flip-Album" mit Annette




Zum Ausklang des Tages will Annette ein kleines und schnelles Flip-Album werkeln, so dass auch alle Minialbenfans auf ihre Kosten haben.

Workshop-Anmeldung hier.
Anleitung vom Projekt hier.


Neben den Projekten aus dem Kreativaufruf gibt es natürlich noch unsere kleinen Gruppenprojekte.

Wer daran teilnehmen möchte kann sich hier dafür eintragen:

1. "Ich scrappe dir ein Layout" - du scrappst für eine Teilnehmerin ein Layout mit ihren Fotos und du selbst bekommst auch ein Layout mit deinen Fotos. Immer wieder eine spannende und sehr schöne Sache.

Anmeldung dafür hier.

2. "Brainstorming-Layout". Wir haben immer noch keinen besseren Namen gefunden. Aber cool ist es auf jeden Fall und es entstehen tolle Layouts. In einer kleinen Brainstormingrunde entscheiden alle, die mitmachen, was auf dem Layout alles verscrappt werden soll.

Anmeldung dafür hier.

3. "Finde dein Layout" - ist eine neue Projektidee, die Claudia an uns heran getragen hat und die wir einfach cool fanden.
Jeder, der bei der Aktion mitmachen will, bringt ein fertiges Layout mit. Das besondere daran, das Layout muss noch freien Platz für ein Foto / Fotos haben. Alle Layouts werden dann bei Ankunft eingesammelt und an einer langen Leine von uns aufgehängt. Jeder der bei dieser Aktion mitmacht, kann sich dann ein anderes Layout für sein Foto / Fotos aussuchen. 
Wir drehen also das Ganze mal um, du suchst ein Layout zu deinem Bild aus.

Anmeldung dafür hier.

4. "Sketch-Memorie" lädt zu einer kleinen Memorierunde ein, bevor es daran geht einen Sketch aus unserem Memoriespiel umzusetzen.

Anmeldung dafür hier.

Alle Anmeldelisten bleiben bis zum 30.09.2016 geöffnet. Wir wünschen euch ganz viel Spaß bei der Wahl eurer Projekte für das Cropwochenende. Wir denken, langweilig dürfte es nicht werden.







Montag, 15. Februar 2016

"Dresden scrappt - in allen Farben"

Zu diesem Thema lädt das 6. Cropwochenende in Dresden ein.

Kreativität ist wie eine Farbe,
die man mit einer anderen vermischt.
Bei beiden kommt immer was Neues raus und es bleibt nie beim Gleichen, wie davor.
(Mattis Dettmann)

In diesem Sinne wollen wir eure Kreativität / Farben für das 6. Cropwochenende nutzen und einen Kreativ-Aufruf starten.
Wir wissen aus den vergangenen Cropwochenenden, das jede Einzelne von euch unglaublich viel Kreativität und Ideen in sich trägt.

Wir möchten daher grds. jeder Teilnehmerin die Möglichkeit bieten, ihre Ideen / Projekte den anderen Cropteilnehmerinnen zu präsentieren und zu teilen.

Wir möchten jede Einzelne von euch dazu einladen an unserem Kreativaufruf teilnzunehmen und somit mal selbst einen kleinen Workshop zum Cropwochenende zu geben.

Bitte sendet eure Ideen bis zum 31.03.2016 an Dresden-scrappt@gmx.de. Ab dem 01. April werden wir alle Einsendungen / Projekte veröffentlicht und diese können dann bis zum 30.04.2016 gevotet werden.
Insgesamt werden 6 Projekte (mit den meisten Stimmen), dann als Workshop zum Cropwochenende zu sehen und zu erleben sein.

Also Mädel´s traut euch, wir wissen das ihr viele tolle Ideen habt, ganz gleich, ob Layouts, Minialben, Karten, Homedeko, Mixed Media oder Verpackungen. Eurer Kreativität werden keine Grenzen gesetzt.
 

Sonntag, 10. Januar 2016

6. Cropwochenende in Dresden vom 28. - 30. Oktober 2016

Wir sind sprachlos und einfach nur begeistert. 


Bereits nach 5 Minuten sind wir ausgebucht. Alle weiteren Anfragen bzw. Anmeldungen kommen auf die Warteliste. 
Die Erfahrungen haben gezeigt, das sich bei den Teilnehmern immer noch etwas tut, so dass es immer wieder freie Plätze gibt und Interessenten von der Warteliste nachrücken können. 
Also nicht die Hoffnung aufgeben.